Spielberichte

»Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren.
Das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt.« (Thomas Häßler)

 

17.05.2014;  SC Nienberge - SC Münster 08  0:2 (0:0)

In einer spannenden und guten Partie zeigten unsere Jungs trotz vieler Ausfälle eine bärenstarke und fast fehlerfreie Vorstellung und gingen als verdienter Sieger vom Platz.

Wir bedanken uns bei den Gastgebern für das sehr gute und immer faire Spiel und beim ganz starken Schiedsrichter!

10.05.2014 SC Münster 08 - SV BW Beelen 4:0 (2:0)

In einer einseitigen Partie konnten wir einen verdienten Sieg einfahren.

Eine sehr konzentrierte Vorstellung zeigten unsere Jungs gegen eine im Vergleich zum Hinspiel stark verbesserte Beelener Mannschaft.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen aus Beelen für das gute und jederzeit faire Spiel und beim souveränen Schiedsrichter.

03.05.2014;  SG Sendenhorst - SC Münster08  0:1 (0:1)

Das erwartet schwere Auswärtsspiel konnte von unseren Jungs mit 1:0 gewonnen werden. Es war die erste Heimniederlage für den Gastgeber in der gesamten Saison!

Nach einer sehr guten Anfangssphase  konnten wir nach einem Standard die 1:0 Führung erzielen.  Durch zu viele unnötige Ballverluste verloren unsere Jungs  in der Folge ihre spielerische Linie, sodass die Partie immer zerfahrener wurde. Im Laufe des Spiels gelang es den Kanalkickern trotzdem sich noch einige hochkarätige Torchancen zu erarbeiten. Diese blieben allerdings ungenutzt.

Insgesamt geht dieser knappe Sieg auch in der Höhe in Ordnung. Wir bedanken uns bei unseren Gastgebern sowie bei dem Unparteischen.

26.04.2014 SC Münster 08 - SC DJK Everswinkel 4:1 (2:0)

In einer über weite Strecken guten Begegnung konnten wir einen verdienten Sieg einfahren.

Von Anfang an ergriffen unsere Jungs, wie schon im Hinspiel, die Initiative und ließen sich diesmal auch durch den zwischenzeitlichen Anschlußtreffer der Gäste zum 2:1 nicht aus der Ruhe bringen.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen aus Everswinkel für das gute und jederzeit faire Spiel und beim umsichtig leitenden Schiedsrichter.

09.04.2014 SC Münster 08 - SC Gremmendorf 1:0 (1:0)

Kein schönes Spiel bekamen wir gestern auf dem heimischen Rasenplatz zu sehen.

Konnten wir uns in der ersten Hälfte noch 4 sehr gute Möglichkeiten herausspielen verflachte das Spiel in der 2.Halbzeit immer mehr und Torchancen waren Mangelware. Zum Glück netze Jonay mitte der 1. Halbzeit mit einem sehenswerten Spannschuss von der Strafraumkante einmal ein, sodass die Punkte am Kanal blieben.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen aus Gremmendorf für das intensive und jederzeit faire Spiel und beim meistens gut pfeiffenden Schiedsrichter.

29.03.2014   DJK Borussia Münster - SC Münster 08   2:8 (2:3)

Ein seltsames Spiel durften wir am vergangen Samstag bei Borussia Münster erleben, denn bereits nach 5 Minuten führte der Gastgeber mit 2:0. Erst danach rafften sich unsere Jungs auf und spielten sich in einen wahren Spielrausch.
So war das Endergebnis auch in der Höhe nicht unverdient.

Wir bedanken uns bei Borussia für das faire Spiel und die wie immer freundliche Atmosphäre und beim umsichtigen Schiedsrichter!

22.03.2014;   FC Gievenbeck - SC Münster 08   4:0 (1:0)

Eine Lehrstunde in Sachen Zweikampfstärke, Schnelligkeit, Agressivität und Durchsetzungsfähigkeit  gab es letzten Samstag gratis von der Reserve des FCG. Obwohl unsere Jungs nach kurzer Eingewöhnungszeit sehr gut dagegen gehielten, waren wir über die 70 Minuten doch die klar unterlegene 11. In der ersten Halbzeit ließen wir  die Riesenchance 1:0 in Führung zu gehen liegen, mussten dann aber postwendend während einer verletzungsbedingten Unterzahlsituation das 0:1 hinnehmen. Die 2te Halbzeit ging dann klar an die Gievenbecker Jungs.

Die Gievenbecker, die allerdings mit einigen Hochkarätern aus dem Landesligateam verstärkt waren, gingen  letztlich als verdiente Sieger (auch in der Höhe) vom Platz. Wir bedanken uns für das außerordentlich lehrreiche Spiel und freuen uns schon auf das Rückspiel am Kanal!

15.03.2014 SC Münster 08 - SC Nienberge 1:0 (0:0)

Das war ein ganz dickes Brett gegen den SC Nienberge. Nach einer von unserer Seite ganz dürftigen 1. Halbzeit konnten sich die Jungs nach der Pause steigern und so den nächsten Sieg einfahren.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen aus Nienberge für das über weite Strecken ausgeglichene und jederzeit faire Spiel.

Am nächsten Samstag erwartet uns dann der 1.FC Gievenbeck.

08.03.2014 SV BW Beelen - SC Münster 08 (NL) 0:4 (0:1)

In einer über weite Strecken einseitigen Partie kamen unsere Jungs auf dem holperigen Beelener Acker zu einem ungefährdeten Auswärtssieg.

Wir bedanken uns bei unseren Gastgebern für das gute Spiel und beim Schiedsrichter für eine fehlerfreie Vorstellung.

18.01.2014 SC Münster 08 - Excelsior'31 Rijssen (NL) 3:2 (1:2)

In einem tollen Spiel konnten unsere Jungs einen 0:2 Rückstand aufholen und am Ende einen nicht unverdienten 3:2 Sieg gegen einen technisch sehr starken Gegner einfahren.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen aus Rijssen für das packende und jederzeit faire Spiel und wünschen für den weiteren Verlauf in der 3e Divisie der Niederlanden viel Erfolg!!

------------------------------

 

09.11.2013. SC Münster 08 - Marathon Münster 16:0 (6:0). Der sechste Sieg im sechsten Qualifikationsspiel. Damit ist die Qualifikation zur Leistungsliga abgeschlossen. Mit insgesamt 18 Punkten und 40:0 Toren darf man den Jungs sicherlich einen herzlichen Glückwunsch zur Qualifikationsrunde aussprechen. Es ist noch lange nicht alles Gold, was glänzt, manchmal ist es aber auch einfacher, gegen Top-Mannschaften zu spielen als gegen vermeintliche "Underdogs".

Die Leistungsliga wartet sicherlich mit ganz anderen Kalibern auf. Wir freuen uns schon auf die kommenden Herausforderungen!

------------------------------

 

12.10.2013. VfL Sassenberg - SC Münster 08 0:3 (0:2). Der fünfte Sieg im fünften Qualifikationsspiel zur Leistungsliga. Und wieder ohne Gegentor. Aber dieses Spiel erforderte sehr viel Einsatz, um als Sieger vom Platz zu gehen. Schwierig waren die Platzverhältnisse, denn mit dem Anpfiff setzte strömender Regen ein, der während der gesamten Spielzeit nicht mehr aufhören sollte. Der tiefe und mit zunehmender Spielzeit auch zerpflügte Rasen kam dem Nullacht-Fußball nicht gerade entgegen. Dennoch dominierten unsere Jungs das Geschehen. Die Gastgeber wurden zumeist in die eigene Hälfte gedrückt und kamen durch eine kämpferisch großartige Einstellung erst im Laufe der zweiten Halbzeit zu eigenen gefährlichen Offensivaktionen. Doch Nullacht nahm den Kampf an und ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Fazit: eine kämpferisch und angesichts der äußeren Bedingungen auch spielerisch überzeugende Vorstellung. Weiter so, Jungs!

------------------------------

 

05.10.2013. SC Münster 08 - SV Drensteinfurt 4:0 (1:0). Das war ein Sieg, der trotz fußballerischer Überlegenheit hart erkämpft werden musste. Zwar dominierte Nullacht das Spiel von Beginn an und machte auch früh das erste Tor, doch erst in den letzten Spielminuten wurde das klare Endergebnis herausgeschossen. Die SV Drensteinfurt war ein schwerer Gegner, der sich körperlich stark präsentierte und seine spielerischen Unterlegenheit durch hohe Laufbereitschaft ausglich. Dass Nullacht den Sack nicht schon zur Pause zumachte, lag einmal mehr an unserer noch nicht so optimalen Chancenauswertung. Wie schon in den Spielen zuvor ließen wir einfach zu viele zum Teil sehr gute Möglichkeiten liegen. Doch die Moral stimmte auch an diesem Samstag. Nullacht spielte über die gesamten 70 Minuten dominant und zeigte, dass in der Mannschaft viel Potenzial steckt.
 

------------------------------

 

28.09.2013. DJK GW Albersloh - SC Münster 08 0:8 (0:4). Überzeugender Sieg im dritten Meisterschaftsspiel. Die Gastgeber wurden von Beginn an tief in die eigene Hälfte gedrückt. Nullacht bestimmte über die gesamten 70 Minuten das Spielgeschehen. Es brauchte aber einige hochkarätige Chancen, bis das erste Tor fiel. Wenn die sehr defensiv eingestellten Gastgeber sich einmal nach vorne wagten, war unsere Abwehr zur Stelle. Auch das Offensivspiel wurde mit zunehmendem Spielverlauf besser. Der Ball lief auf dem feinem Kunstrasen sicher durch unsere Reihen. Einziges Manko in diesem Spiel gegen völlig überforderte, aber nie aufgebende Albersloher war die mangelnde Ruhe beim letzten Pass und vor der Kiste des Gegners. Da ist noch Luft nach oben. Doch es waren sehr gute Ansätze zu sehen, die Lust auf mehr machen. Die Mannschaft wird sich weiter einspielen und ihren Stil finden.

------------------------------

 

21.09.2013. SC Münster 08 - BSV Ostbevern 1:0 (0:0). Auch im zweiten Qualifikationsspiel konnte ein Dreier eingefahren werden. Wiederum mit drei Spielern aus der C1 verstärkt übernahm 08 von Anfang an die Spielkontrolle, sodass sich das Spiel weitestgehend in der Hälfte der Jungs aus Ostbevern abspielte. Ungenauigkeiten beim "finalen Pass" sowie überwiegend drucklose Abschlüsse verhinderten allerdings eine frühere Vorentscheidung. Der BSV Ostbevern seinerseits  leistete in der Defensive eine tadellose Leistung und hatte zudem einen sehr guten Torhüter zwischen den Pfosten. So dauerte es bis zur 60. Minute, bis das erlösende 1:0 für 08 fiel. Zu diesem Zeitpunkt eine hochverdiente Führung.

Am Ende waren sicherlich alle 08er erleichtert, dass dieses schwere Spiel gewonnen werden konnte.

FAZIT: Wir müssen im Training weiter Vollgas geben, damit wir in Zukunft nicht mehr bis zur letzten Minute zittern müssen :-)

------------------------------

 

14.09.2013. WUS Warendorf - SC Münster 08 0:8 (0:4). Das erste Qualifikationsspiel, auswärts bei der WUS Warendorf, wurde überzeugend gewonnen. Zwar lief noch nicht alles rund, doch Nullacht, das heute von Daniel und Sven betreut wurde, zeigte phasenweise sehr gute Ansätze gegen Warendorfer, die nur etwa eine Viertelstunde mithalten konnten. Dann wurden die Lücken in der Defensive der Gastgeber zu groß, sodass unsere Jungs zu zahlreichen Chancen kamen. Viermal zappelte der Ball noch vor dem Pausenpfiff im Netz, wobei auch Warendorf zu guten Einschussmöglichkeiten nach Kontern kam, die man allerdings nicht nutzen konnte.

In Halbzeit 2 wurde unsere Überlegenheit noch größer, schnell erhöhte Nullacht auf 6:0. In beiden Teams machten sich nun auch erste Anzeichen von Erschöpfung bemerkbar. Warendorf ließ sich dennoch nicht hängen und tauchte wie schon vor der Pause einige Male gefährlich vor unserem Kasten auf. Doch Nullacht legte noch einmal zu. Am Ende hieß es verdientermaßen 8:0. Ein gelungener Start in die Quali-Runde.

Wir bedanken uns bei der WUS Warendorf, die sich nie hängen ließ, für das sehr faire Spiel und beim Schiedsrichter Hendrik Martschinke für die gute Spielleitung.

Nullacht hochkonzentriert (Zum Vergrößern auf die Fotos klicken.)

------------------------------

 

08.09.2013. SC Münster 08 - BW Aasee 2:1 (1:0). Heute stellte sich die C1 von BW Aasee zu einem Vorbereitungsspiel bei uns vor. Das Spiel begann in strömendem Regen, und es dauerte ein wenig, bis unsere Jungs zu ihrer Linie fanden. Einigen steckte vielleicht auch noch der gestrige Sponsorenlauf in den Knochen. Doch mit der Zeit entwickelte sich ein gutes Fußballspiel, das eindeutig von 08 bestimmt wurde. Am Ende gewann unsere Jungs verdient mit 2:1 (1:0).

Vielen Dank an die BW Aasee für das faire Spiel und an Schiedsrichter Robert für die gute Spielleitung.

 

------------------------------

 

18.07.2013. Concordia Albachten - SC Münster 08 2:6 (1:2). Das erste Testspiel fand bei der C1 von Concordia Albachten statt.

Bei tropischen Temperaturen und ohne Auswechselspieler kamen wir zu einem klaren 6:3-Sieg. Torschützen:

1:1 Philipp Istrate (20.)
1:2 Philipp Vissing (28.)
1:3 Jeron (43.)
1:4 Philipp Vissing (50.)
2:5 Philipp Istrate (61.)
2:6 Kenan (63.)

Besonders das Spiel über die Außen hat schon gut geklappt.


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!